normalunterricht

Anmeldung

Das Anmeldeformular als PDF zum Download: Anmeldeformular_
Datenschutzerklärung: Einwilligung_Studierende
Ein kurzer Info-Überblick: Info-Überblick zur Anmeldung

Herzlich willkommen am Abendgymnasium Linz!

An unserer öffentlichen Schule können Sie die AHS-Matura im zweiten Bildungsweg kostenlos nachholen. Schulbeginn ist jeweils zu Semesterbeginn, also im September und Februar.
Die Ausbildung dauert je nach Vorkenntnissen zwischen 2 und 8 Semestern. Der Normalunterricht findet abends im Zeitrahmen von 17.00 bis 22.00 statt.
Der Fernunterricht findet an zwei Abenden pro Woche im Zeitrahmen von 17.00 bis 22.00 statt.
Vereinbaren Sie im Sekretariat einen Termin für ein Erstgespräch. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.
Die „Nacht der offenen Tür“ bietet einen Einblick in unsere Schulgemeinschaft und die Möglichkeit zu Gesprächen mit Lehrenden und Studierenden.

Nacht der offenen Tür 

Nacht der offenen Tür: 30.1.2024, 19:30, Festsaal

Keine Kosten

Als öffentliche Schule bieten wir den gesamten Unterricht, sämtliche Prüfungen und Schulbücher kostenlos an. Für Skripten und Kopien kommen die Studierenden selbst auf. Zusätzlich können berufstätige Studierende öffentliche Förderungen in Anspruch nehmen.

Voraussetzungen

Dokumente

Bei der Anmeldung sind folgende Dokumente verbindlich mitzubringen:

  • ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis
  • Original-Zeugnis über die 8. Schulstufe
  • wenn vorhanden, alle höheren Zeugnisse im Original 
  • ausgefülltes, unterschriebenes Anmeldeformular und Datenschutzerklärung

Mindestalter

Die Studierenden müssen im Kalenderjahr des Eintritts das 17. Lebensjahr vollenden. Der Unterricht ist auf erwachsene Studierende abgestimmt.

Vorausgesetzter Schulabschluss

Für den Einstieg in das erste Semester ist ein positiver  Abschluss einer Mittelschule nötig.

Anrechnung von Vorkenntnissen

Vorkenntnisse, die durch Zeugnisse anderer höherer Schulen nachgewiesen werden, berechtigen zum Einstieg in ein höheres Semester. Ohne die Vorlage der entsprechenden Zeugnisse kann diese „Einstufung“ nicht erfolgen. Die genaue Anrechnung erfolgt beim Erstgespräch mit der Direktorin oder dem Einstufungsteam.

„Außerordentliche Studierende“

Interessent:innen mit ausländischem Zeugnis ohne Deutschnote bzw. ohne positive Deutschnote werden als „außerordentliche Studierende“ aufgenommen. Innerhalb eines Schuljahres kann das Fach Deutsch (B1) bei einer Kommission externistisch nachgeholt werden. Dann kann die Aufnahme als „ordentlicher Studierender“ erfolgen.

Der Studienkoordinator – persönliche Betreuung

Mit Beginn des ersten Semesters an unserer Schule wird jedem Studierenden eine Lehrperson zugeteilt, die sich um den Studienverlauf kümmert; sie begleitet ihre Studierenden beim Buchen der Module und steht in der Sprechstunde oder per Mail als Ansprechpartner zur Verfügung. Diese Lehrkraft ist der persönliche „Studienkoordinator“, kurz STUKO.