realgymnasium

Reifeprüfung

Die zentrale Reifeprüfung (Matura) am Abendgymnasium berechtigt zu einem uneingeschränkten Zugang zu Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und Kollegs. Durch die Zentralisierung sind Vergleichbarkeit und Objektivität gewährleistet.

 

Kurzinformation

a) inhaltlich wichtig: Matura-Info Powerpoint

b) individuelle Fragen bitte per Mail an ta.vg1632799849.gnud1632799849lib@r1632799849entie1632799849lsuah1632799849.arev1632799849

c) Anmeldeformular: Anmeldung zur Reifeprüfung_Stand Juli 2021
In DRUCKBUCHSTABEN oder digital vollständig ausfüllen und abgeben.
Beachten Sie bitte, dass Sie mit Ihrer Unterschrift alle Informationen zur Kenntnis nehmen und beachten.

Standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung

3-Säulen-Modell: VWA, drei oder vier schriftliche Klausuren, drei oder zwei mündliche Prüfungen 

Kontakt zu den Prüfer:innen

Die Lehrenden, bei denen die Module abgeschlossen werden, sind auch die Prüfer:innen. Die fachliche Beratung zur Reifeprüfung erfolgt durch die jeweiligen Lehrkräfte. Kontakt zu den betreffenden Lehrenden ist in der Sprechstunde oder per Mail möglich.

Beratung zur Reifeprüfung

ta.vg1632799849.gnud1632799849lib@r1632799849entie1632799849lsuah1632799849.arev1632799849

Sprechstunden

siehe „Kontakt“ > Hausleitner

An- und Abmeldung

Jede einzelne An- und Abmeldung wird schriftlich beim Matura-Coach,  Mag.a Vera Hausleitner,  durchgeführt. An- und Abmeldefristen stehen auf dem Terminkalender. Anmeldungen nach dem Fristende sind nicht möglich. Das Formular für die Anmeldung  ist hier downloadbar oder im Sekretariat erhältlich.  

Anzahl der Prüfungen

Die Reifeprüfung umfasst 6 Teilprüfungen (3 schriftlich + 3 mündlich oder 4 schriftlich + 2 mündlich) sowie die VWA. 

Auswahl der schriftlichen Fächer

mehr


Schriftlich muss verpflichtend in Deutsch, Mathematik und einer lebenden Fremdsprache (E, F, …) maturiert werden. 
Fremdsprachen sind am Abendgymnasium Englisch, Französisch und Latein. Latein kann als viertes schriftliches Fach gewählt werden.
Über die Externistenkommission können Zulassungsprüfungen in Spanisch, Italienisch oder Russisch abgelegt werden, wenn Zeugnisse über mindestens zwei Jahre bzw. fünf Wochenstunden Unterricht an einer österreichischen Schule vorliegen. Dann ist auch eine Reifeprüfung möglich.

Auswahl der mündlichen Fächer – Prüfungsschema

mehr


Die Auswahl der mündlichen Fächer ist frei.
Außer im Fach VWA  (Vorwissenschaftliches Arbeiten) kann in jedem Fach maturiert werden. Auch Fächer, die schriftlich gewählt wurden, können mündlich noch einmal gewählt werden: M, D, E, F/L. 

Vorgezogene Teilprüfungen

mehr
Am Abendgymnasium müssen – im Unterschied zur Tagesschule – nicht alle Fächer an einem Termin abgeschlossen werden. Prüfungen, die vor dem Abschlusstermin abgelegt werden, heißen vorgezogene Teilprüfungen.

Außer im Fach VWA (Vorwissenschaftliches Arbeiten) kann in allen Fächern vorgezogen maturiert werden. Es ist möglich, fünf Teilprüfungen vorzuziehen; die letzte Prüfung muss beim Abschlusstermin abgelegt werden, nachdem alle Module positiv abgeschlossen worden sind.

Beispiel
Sie buchen in einem Semester GWK 2 (GWK 1 ist bereits positiv), dann können Sie in diesem Fach in eben diesem Semester eine vorgezogene Teilprüfung ablegen. Das Gleiche gilt für Schularbeitenfächer. Sobald alle Module eines Faches (z.B. D1 – D8) positiv sind, können Sie in dem Semester, in dem Sie D8 gebucht und positiv abgeschlossen haben, vorgezogen in Deutsch maturieren (schriftlich und/oder mündlich). Wichtig: Um vorgezogen maturieren zu können, muss das letzte fehlende Modul auch gebucht worden sein. Nach einem Kolloquium oder einer Einstufungs- bzw. Modulprüfung ist ein vorgezogenes Antreten nicht möglich.

Abmeldung von einer vorgezogenen Teilprüfung

Meldet man sich von einer vorgezogenen Teilprüfung innerhalb der Abmeldefrist ab, wird sowohl die Prüfung als auch das Fach aus der Anmeldeliste gestrichen; zum Abschlusstermin kann dieses Fach aber wieder gewählt werden.

Abschlusstermin

mehr
Wenn alle Module positiv abgeschlossen sind, sprechen wir vom Abschlusstermin.

Auch externistisch abgelegte Prüfungen (z. B. Spanisch, Italienisch) müssen positiv abgeschlossen sein, um zum Abschlusstermin antreten zu können. Beim Abschlusstermin können alle 6 Teilprüfungen – wie in der Tagesschule – auf einmal abgeschlossen werden. Wer bereits vorgezogen in einem oder mehreren Fächern maturiert hat, absolviert beim Abschlusstermin die restliche(n) Prüfung(en).
Ein Antreten zur Reifeprüfung mit einem „Nicht genügend“ oder „Nicht beurteilt“ ist nicht möglich.

»Nicht genügend« bei schriftlichen Teilprüfungen

mehr
Kompensationsprüfungen


Wenn die schriftliche Prüfung negativ ist, gibt es die Möglichkeit einer Kompensationsprüfung. Hierbei handelt es sich um eine 15-minütige, zentral vorgegebene, mündliche Prüfung. Durch die Kompensationsprüfung kann eine negative Beurteilung bei der schriftlichen Reifeprüfung ausgebessert werden.
Achtung:  Für die Kompensationsprüfung ist eine Anmeldung erforderlich.
Wird die negative Note nicht ausgebessert, kann die Teilprüfung wiederholt werden (maximal 3-mal). Man kann also max. 4-mal antreten. Für die 3. Wiederholung ist ein Ansuchen mit entsprechender Begründung nötig.
Vorgezogene Teilprüfungen können erst im Abschlusstermin wiederholt werden.

»Nicht genügend« bei mündlichen Teilprüfungen

mehr


Eine negative Teilprüfung kann maximal 3-mal wiederholt werden. Man kann also max. 4-mal antreten. Für die 3. Wiederholung ist ein Ansuchen mit entsprechender Begründung nötig. Vorgezogene Teilprüfungen können erst im Abschlusstermin wiederholt werden.
Teilprüfungen im Rahmen des Abschlusstermins können beim nächsten Termin, zu dem sich die Kandidat:innen anmelden, wiederholt werden.

Beispiel
Die vorgezogene Prüfung aus GWK (Geographie) ist im Sommertermin negativ. Die Prüfung kann erst im Abschlusstermin wiederholt werden.

VWA

mehr
Vorwissenschaftliche Arbeit


Die „VorWissenschaftliche Arbeit“ ist eine schriftliche Arbeit zu einem selbst gewählten, eingegrenzten Forschungsthema. Sie umfasst ca. 25 Seiten. Das VWA-Thema muss keinem Unterrichtsfach zugeordnet werden.
Nach der Abgabe und der Beurteilung durch den Betreuer/die Betreuerin folgt die Präsentation und Diskussion der Arbeit.
Bringt jemand aus der Tagesschule eine angefangene VWA mit, können diese bei uns fertig geschrieben und mit der Präsentation und Diskussion abgeschlossen werden.
Bei Fragen wenden Sie sich an unsere VWA- Koordinatorin Mag.Marina Neudorfer bzw. an Ihre VWA-Betreuerin / Ihren VWA-Betreuer.